Auf Vorschlag der technischen Kommission der Aikido-Union Deutschland e.V. (AUD), der die ranghöchsten Meister der Aikido-Union angehören, wurde bei der diesjährigen Hauptversammlung am 05. August 2016  Meisterin Andrea Schwab-Mai auf den 5. DAN-Aikido graduiert.

Andrea Schwab-Mai absolvierte 2010 die Prüfung zum 4. DAN mit vorbildlichen Leistungen. Sie trainiert regelmäßig, nimmt an bundesweiten Lehrgängen teil und beherrscht zum heutigen Tag alle technischen Anforderungen für die 5. Stufe. Mit ihrer idealistischen, aufrichtigen und geradlinigen Art genießt sie durch ihre natürliche Autorität, ihre offene und freundliche Ausstrahlung großen Respekt und Ansehen weit über die Verbandsgrenzen hinaus. Sie ist seit 2005 lizenzierte Trainerin für Aikido im DOSB und ein Vorbild für viele, auch jüngere Aikidoka in Syrgenstein und Königsbronn. Sie ist auf Landes- und Bundesebene als Lehrer und Prüfer tätig und steht auch als Referentin bei DAN-Theorielehrgängen beständig zur Verfügung. Im Jahr 2010 wurde sie in die Technische Kommission der AUD e.V. berufen und ist somit an der technischen Ausrichtung dem Lehr- und Prüfungswesen der AUD e.V. beteiligt. Seit Gründung der AUD e.V. im Jahr 2002 unterstützt sie den Verband engagiert in wechselnden Funktionen auf der Vereins- und Landesebene unter Zurückstellung ihrer persönlichen Interessen. Sie trägt einen wesentlichen Beitrag zu den guten Beziehungen zu unserem slowenischen Mitgliedsverein bei und ist hier vertrauter und verständnisvoller Ansprechpartner für alle Belange.

A10 A11

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser herausragenden Ehrung!! 

A1 A4 
A5 A3 A6 A7 A9

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen