Unser Sommerfest hatten wir dieses Jahr auf den Juli verlegt. Alfred bot uns an, in seinem Garten zu feiern. Und wir hatten Glück mit dem Wetter - es war teilweise sogar schon zu heiß!

Sommerfest2014Aikido1

Da kamen die Eiswürfel von Alfreds Frau Irina und seiner Tochter Anna gerade recht. Auch Alfreds Mutter sorgte sich, ob wir genug Schatten hatten und spannte gleich noch ein paar Laken an die Seiten der wunderschön mit Weintrauben bewachsenen Pergola. Eugen machte zur Erinnerung schöne Fotos.

Sommerfest2014Aikido2

Alfred hatte unterdessen schon den Holzofen eingeheizt. Mit selbstgemachtem Pizzateig von Irina konnte jeder, der mochte, als Vorspeise leckere Pizza genießen. Natürlich durfte man/frau selbst belegen und auch ausbacken – mmmmh lecker!

Als Hauptgang gab es knusprigen Schweinenacken-Braten und Putenbraten im eigenen Holzofen. Die mitgebrachten Salate und/oder Getränke (mit und ohne Alkohol) rundeten zusammen mit frischem Brot das Festessen ab.

Sommerfest2014Aikido3

Mit leckerem Nachtisch und Kuchen zum Schluss waren wir rundum zufrieden. Für die Liebhaber des flüssigen Nachtisches gabs allerlei Kräutlein und Schnäpslein – oder einfach einen Kaffee :-)

Sommerfest2014Aikido4
Und deshalb an dieser Stelle: einen herzlichen Dank an Alfred und seine Familie für die liebevolle Aufnahme :-)
Und natürlich auch an die fleißigen Hände, die kochen, backen und aufräumen: Ihr dürft nächstes Jahr gerne wieder mitanpacken.
Virgolia Gäbke
Schriftführer Aikido

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.