Mitteilung im Wochenblatt Gerhard Mai